Baufinanzierung Mehrfamilienhaus: Wer ein Mehrfamilienhaus finanzieren will…

Baufinanzierung Mehrfamilienhaus

Baufinanzierung Mehrfamilienhaus

Viele Immobilienkäufer und Investoren beschäftigen sich mit dem Thema Baufinanzierung Mehrfamilienhaus.

Privatkäufer, Finanzinvestoren oder auch Wohnungsbaugesellschaften kaufen gerne Mehrfamilienhäuser, als Rendite Objekt und/oder Steuerspar- oder Steueroptimierungs-Modell.

Wer gleich ein ganzes Mehrfamilienhaus finanzieren und erwerben möchte, kann einige charmante Vorteile gegenüber einer Einzelimmobilie oder Wohnung nutzen.

Baufinanzierung Mehrfamilienhaus: Wer bietet das an?

Wie bei allen Finanzierungsarten sollte auch bei der Baufinanzierung Mehrfamilienhaus eine realistische Planung erfolgen. Auch Sicherheitspuffer für unvorhergesehene Fälle sind immer vorteilhaft.

Üblicherweise ist es für den Anfang immer eine gute Idee eine Finanzierungsanfrage…

  1. bei der Hausbank und
  2. bei einem unabhängigen Finanzvermittler zu stellen

Die Hausbank kann aufgrund der bisherigen Zusammenarbeit die Bonität und eventuelle Hindernisse meist sehr gut einschätzen. Hingegen hat der Finanzvermittler eine andere Perspektive und kennt Banken und weiß welche, was, wo und wie finanziert.

Selber diverse Banken anzuschreiben und verschiedenste Beratungsgespräche zu führen kann sehr arbeitsintensiv werden. Unabhängige Finanzvermittler nehmen dem Käufer hier sehr viel Arbeit ab.

Aus eigener Erfahrung hat sich die […] sehr positiv hervorgehoben, die mit einigen Pfunden wuchern kann.

[…]

Mehrfamilienhaus Vorteil 1: Erhöhte Einnahmesicherheit

Es kann durchaus vorteilhaft sein, direkt Eigentümer mehrerer Mietparteien zu sein. Wenn beispielsweise Mieter nicht zahlen, belastet dies die Planung weniger, als wenn man nur eine Wohnung besitzt und auf die Einnahmen angewiesen ist.

In der Folge kann bei Neuvermietungen auch mal die Wohnung zum Beispiel einen Monat leer stehen, wenn einfach der „richtige“ Mieter auf sich warten lässt oder bei einer Renovierung der Handwerker im nächsten Monat deutlich günstiger ist.

Mehrfamilienhaus Vorteil 2: Mehr Flexibilität in der Eigentümerversammlung

Die Eigentümerversammlung samt Themen wie Teilungserklärung, Wartungsverträge, Abstimmungen und Diskussionen zu Instandhaltungs- und Modernisierungthemen kann beim Zähneputzen mit dem Spiegelbild stattfinden, wenn man alleiniger Eigentümer des Mehrfamilienhauses ist.

Gerade in Wohnanlagen mit vielen Eigentümern verfolgen diese oft viele verschiedene Interessen. Wenn dann noch Beschlüsse einstimmig zu fassen sind, können Veränderungen sehr zäh werden.

Wenn in dem Mehrfamilienhaus beispielsweise viele Rentner wohnen und es…

„..gerne hübsch mögen und es sich auch was kosten lassen…“

…kann das Eigentümern (die die Wohnung als Wertanlage betrachten und für den Businessplan eigentlich nur notwendige Instandhaltungen wünschen) ganz schön teuer kommen.

Ergo erreicht der Käufer von dem kompletten Mehrfamilienhaus mehr Planungssicherheit 😉

Mehrfamilienhaus Vorteil 3: Rücklagen pro Wohneinheit reduziert

Ein zusätzlicher angenehmer Punkt ist, dass Rücklagen bezogen auf die Wohneinheiten relativ gesehen zu der Anzahl abnehmen können. Dies vor dem Gedanken, dass die Wahrscheinlichkeit sinkt, dass bei allen Wohnungen gleichzeitig dieselben überraschenden Reparaturen anfallen.

Das bedeutet, wenn der Käufer alleine eine Wohnung hat und für diese zum Beispiel immer 5.000 EUR beiseitegelegt hat, so würde er bei zwei Wohnungen wahrscheinlich nicht 10.000 EUR einplanen, sondern „nur“ 8.000 EUR. Für drei Wohnungen vielleicht nur noch 12.000 EUR und so weiter und so fort.

Sprich, während er für eine Wohnung 5.000 EUR als eiserne Reserve eingeplant hat, sind für die drei Wohnungen in unserem Beispiel hingegen „nur noch“ 4.000 EUR pro Wohneinheit eingeplant.

Natürlich ist es auch bei der Planung für die Finanzierung des Mehrfamilienhauses angenehm mehr Flexibilität und Sicherheit zu haben, da die Kalkulation mehr Puffer erlaubt.

Ein Mehrfamilienhaus als Alternative zum Einfamilienhaus

Mehrfamilienhaus finanzieren

Mehrfamilienhaus finanzieren

Wer ein Einfamilienhaus sucht, kann vielleicht auch seinen Suchradar um Mehrfamilienhäuser erweitern. Dies ermöglicht Familien in der Regel einige Szenarien und Flexibilität an den sich verändernden Raumbedarf.

Da sich der Wohnbedarf für Familien eigentlich kontinuierlich verändert wäre es denkbar, dass Familien komplette Mehrfamilienhäuser kaufen und für den jeweiligen Lebensabschnitt den Flächenbedarf anpassen.

Während am Anfang beide Partner den ganzen Tag auf der Arbeit waren und sich zu zweit mit 60-80 m² drei Zimmer Wohnung arrangiert haben, stellt Kind Nummer 2 die Wohnung schon auf eine Bewährungsprobe.

Spätestens wenn Kind Nummer zwei das Babybett verlassen hat, sind die Kapazitäten der Wohnung vermutlich ausgereizt.

Eine weitere Stufe ist es oft, wenn beide Kinder dann im Schulalter sind und eigene Zimmer beanspruchen und die Wünsche an die Eltern richten…

Irgendwann gibt es aber auch wieder die Rolle rückwärts.

Die Kinder gehen aus dem Haus die Eltern haben die Dachgeschosswohnung und das Treppensteigen satt und möchten lieber im Erdgeschoss „ebenerdig wohnen“.

So ist es oft schon gelebte Praxis, dass Familien in Wohnhäusern mehrere Wohnungen anmieten. Aber wenn einem das Mehrfamilienhaus komplett gehört, können die Wohnungen für den eigenen Gebrauch genutzt werden (und die Kinder ab einem gewissen Alter in die ausgebaute Dachbodenwohnung gesteckt werden 😉 ).

Vorausgesetzt dass eine gewisse Solvenz gegeben ist, sind einige Annehmlichkeiten gegeben:

  • Aussuchen der eigenen Nachbarn
  • Der „Umzug“ und die „eigentlich zu kleine Wohnung“ ist kein Dauerthema (entsprechende Kosten und Nerven) können gespart werden
  • Das Familieneinkommen wird auf eine breitere Basis gestellt
  • Bei steuerlicher Optimierung kann die Steuerlast reduziert werden

Wer nun ein Mehrfamilienhaus finanzieren will…

Wer plant ein Mehrfamilienhaus zu erwerben oder sogar schon ein konkretes Objekt gefunden hat, kann bei der […]

  1. hier eine Vorausberatung nutzen, um zu schauen was der finanzielle Spielraum ist oder
  2. hier ein persönliches Zinsangebot anfragen.